Tagung Heimatvereine in Elisabethfehn

Die 13. Tagung der oldenburgischen Heimat- und Bürgervereine fand am 2. September 2017 in Elisabethfehn mit etwa 90 Teilnehmern statt. Es handelte sich um eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Heimat- und Bürgervereine in der Oldenburgischen Landschaft. Diesjähriger Gastgeber war der Verein Rettet den Elisabethfehnkanal e.V. Auf der Tagung wurde Helmut Schultheiß, Ehrenvorsitzender des Bürger- und Gartenbauvereins Osternburg-Dammtor e.V., durch Vorstandsmitglied Ulf Prange MdL mit der Ehrennadel der Oldenburgischen Landschaft ausgezeichnet.

Vormittags referierte Dr. Walter Eberlei (1. Vorsitzender der Bürgerinitiative Rettet den Elisabethfehnkanal e.V.) über Erfolgsbedingungen für Heimat- und Bürgervereine im kulturpolitischen Raum. Tobias Pollok (Oldenburgische Landschaft) stellte anhand des Projektes KuBiRegio Möglichkeiten zur Einbindung von Kindern und Jugendlichen in die regionale Kulturarbeit der Heimat- und Bürgervereine vor. Nachmittags besichtigten die Teilnehmer die Elisabethfehnkanal-Schleuse Dreibrücken und das Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn.